Lernen in einem Schulzentrum

Wir als Schulzentrum können Ihnen und Ihrem Kind ein Lernen von Jahrgang 1 bis Jahrgang 12 ermöglichen. Wir bieten:

  • Leben und Lernen innerhalb einer evangelisch geprägten Schulgemeinschaft,
  • Grundschule, Regelschule, Gymnasium,
  • Förderangebote,
  • Arbeitsgemeinschaften,
  • Unterricht mit in der Regel maximal 24 Schülerinnen und Schülern in einer Klasse,
  • Mischung aus Frontalunterunterricht und Reformpädagogik (u. a. Wochenpläne, Freiarbeit),
  • fächerübergreifendes und ganzheitliches Lernen,
  • Mitgestaltung des Schullebens durch Schülerinnen und Schüler sowie die Eltern (u. a. Förderverein, Schülervertretung),

außerdem

  • zwei Schulgebäude (Grundschule und Regelschule/Gymnasium), miteinander verbunden durch einen gemeinsamen Schulhof,
  • eine gemeinsame Mensa und Turnhalle,
  • Schulbibliotheken in beiden Gebäuden,
  • ein "Grünes Klassenzimmer",
  • i.d.R. Blockunterricht (90 min),
  • gemeinsame Nutzung einer einheitlichen Lernplattform (Its learning),
  • Unterricht der Pädagogen bzw. Pädagoginnen schulformübergreifend,
  • gemeinsame Dienstberatungen des gesamten Kollegiums,
  • Gottesdienste, Feste und Feiern punktuell gemeinsam im Schuljahresverlauf.

Hier finden Sie unsere Unterrrichtszeiten im Überblick.

Im Schuljahr 2020/2021 lernen und leben an

  • unserer Grundschule:

              165 Schülerinnen und Schüler,

                25 Pädagogen: Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer, Erzieherinnen und Erzieher

  • unserer Regelschule:

              250 Schülerinnen und Schüler

                20 Pädagoginnen und Pädagogen

  • unserem Gymnasium:

               280 Schülerinnen und Schüler

                 30 Pädagoginnen und Pädagogen